Das ist ein Test

Ausstattung des Rosenthal-Concept-Stores in München mit der Concept Kitchen!

Am 05. Oktober 2017 war es endlich soweit: Die Wiedereröffnung des Rosenthal-Stores in München, der mit einem Gestaltungskonzept des Concept-Kitchen-Designers Kilian Schindler brillierte! Schindler hat den Shop auf der Kardinal-Faulhaber-Straße nicht nur mit Modulen der Concept Kitchen ausgestattet, sondern die Concept Kitchen Philosophie rundum auf den 300 Quadratmetern des denkmalgeschützten Altbaus angewandt und lebendig werden lassen. Entstanden ist ein Ort, der Design und Lifestyle auf besondere Weise zusammen bringt.
  
So dürfen die Kundinnen und Kunden über die Porzellanstücke der Firma Rosenthal und deren Partnermarken auch ein Café mit ausgewählten Kaffeespezialitäten für die Shopping-Pausen finden, und insbesondere in der oberen Etage des zweistöckigen Ladens ein Szenario der Concept Kitchen in ihrer ganzen Funktionsvielfalt erleben: Bei den hier angebotenen Design- und Kochworkshops wird gekocht, serviert, gespeist und diskutiert. Neben Möbelstücken, Accessoires und Lebensmitteln ausgesuchter Manufakturen, wird Inspiration fürs Ambiente auch durch die Kooperation mit einer lokalen Blumenbinderei geboten.
 
Die Interior-Gestaltung des Rosenthal Stores steht durch matte und glänzende Flächen in Referenz zum Porzellan, wobei zarte Töne von Rosé bis Grau in ihrer Kombination mit Messing, Beton, Holz und Glas überzeugen. Bereits Mitte letzten Jahres hatte der Designer Schindler mit der Rosenthal GmbH kooperiert. Er entwarf für die Marke Thomas die Porzellanserie ONO, die in ihrer klassisch-schlichten Gestaltung einen vielseitigen Gebrauch zwischen Alltag und Repräsentation verspricht und darin das Konzept der Concept Kitchen verkörpert. Auch ONO wird im Münchner Shop präsentiert!

 
  
  
Photocredits: Rosenthal GmbH
 
 
Drucken